ÖKORENTA Erneuerbare Energien 11: Klimaschutz mit persönlicher Rendite

Pluspunkte

  • Nachhaltige Geldanlage mit Klimaschutz- und Krisenschutzfaktor 
  • Investition in Windenergieanlagen aus Deutschland und Europa als Schwerpunkt
  • Breite Risikostreuung kann Ertragsschwankungen ausgleichen
  • Fonds-Initiatorin mit langjähriger Erfahrung und sehr guter Marktkenntnis

Die Investition in Erneuerbare Energien ist ein wirksamer Weg zu mehr Klimaschutz, von dem Sie direkt und persönlich profitieren. Mit dem Fonds der ÖKORENTA Erneuerbare Energien 11 wählen Sie eine nachhaltige Geldanlage, die auch in einer weltweiten Krisensituation Bestand hat und die nachweislich zur CO2-Einsparung beiträgt. 

Der Fonds Erneuerbare Energien 11 (EE 11) investiert in ein ausgewähltes Portfolio von Wind- und Solarparks. Der Schwerpunkt liegt dabei auf Windparks an Land, in Deutschland und Europa. Die meisten sind bereits in Betrieb und profitieren von gesetzlichen Förderungen. Ab 10.000 Euro können Sie sich mit einer Laufzeit bis 2029 am Fonds EE 11 beteiligen. Die prognostizierte Gesamtauszahlung beträgt 141 Prozent (vor Steuern, inklusive Rückführung des eingesetzten Kapitals). 

Konditionen
InvestitionsgegenstandBeteiligungen an Investmentgesellschaften, die direkt oder indirekt in Wind- und Solarenergie-Parks investieren
Laufzeitbis 12/2029 (Verlängerung um bis zu drei Jahre durch Gesellschafterbeschluss mit 75 % Mehrheit möglich)
Investitionsquote (Prognose)92 % inkl. Nebenkosten plus Liquiditätsreserve (bezogen auf die Beteiligungssumme ohne Ausgabeaufschlag) 
Vorabverzinsung4 % p.a. bis zum 30.09.2020 (auf das angenommene und vollständig eingezahlte Nominalkapital, ab dem 1. des Monats, der auf die Einzahlung folgt)
Gesamtauszahlung (Prognose)141 % vor Steuern inkl. Rückführung des eingesetzten Kapitals, eventuell zzgl. obiger Vorabverzinsung
geplantes Fondsvolumen10 Mio. EUR (Erhöhung bis auf 15 Mio. EUR möglich)
Mindestzeichnung10.000 Euro, Beträge müssen durch 1.000 teilbar sein. 
Agio5 %
RisikenEine Investition unterliegt bestimmten Risiken, bis hin zu einem möglichen Totalverlust des investierten Kapitals. Bezüglich der Risiken wird auf den Abschnitt „Risiken“ im Verkaufsprospekt verwiesen
Nachhaltige RenditenVerantwortungsvoll für Klimaschutz und Umwelt

Nachhaltige Portfolio-Strategie: Breite Risikostreuung

Unsere langjährige Partnerin ÖKORENTA hat seit mehr als 20 Jahren Erfahrung mit nachhaltigen Kapitalanlagen. Bereits 2005 hat sie die Erneuerbare-Energien-Fonds als Serie gegründet. Die Fonds entwickeln sich positiv mit soliden Auszahlungen für die Kunden.

Das Besondere ist die breite Streuung, mit der in zahlreiche Wind- und Solarparks an unterschiedlichen Standorten investiert wird. Das kann Ertragsschwankungen ausgleichen. 

Für den Aufbau des Portfolios von Erneuerbare Energien 11 gibt es klare Richtlinien: 

  • Der Anteil der Windenergie im Portfolio beträgt mindestens 50 Prozent. Investiert wird in Windenergie-Anlagen an Land, an Standorten in Deutschland und Europa. Die Anlagen müssen eine Einzel-Nennleistung von mindestens 1.000 Kilowatt haben. Das heißt: Jede einzelne Windenergie-Anlage erbringt unter optimalen Bedingungen mindestens 1.000 Kilowatt Leistung. 
  • Der Anteil der Photovoltaik im Portfolio beträgt mindestens 10 Prozent. Hier wird in Anlagen an weltweiten Standorten investiert. Die Anlagen müssen eine Einzel-Nennleistung von mindestens 500 Kilowatt erbringen.
  • Es wird zu 100 Prozent in Gesellschaften nach deutschem Recht investiert.

Beteiligung an Energieparks: Ihre Geldanlage mit Zukunft und Klimaschutzfaktor

Mit Ihrer Beteiligung am ÖKORENTA-Fonds Erneuerbare Energien 11 werden Sie grüner Stromproduzent oder grüne Stromproduzentin und profitieren von der großen Bedeutung des Energiemarkts. 

Beteiligungen an Energieparks schaffen realen Mehrwert. Zum einen investieren Sie in Sachwerte: in existierende oder noch zu bauende Energie-Anlagen. Damit ist Ihr Investment unabhängig vom Finanz- und Rohstoffmarkt. Zum anderen erzeugen Windenergie- und Solaranlagen realen Mehrwert in Form von Strom, der immer und überall gebraucht wird.

Durch den Ausstieg aus der Atom- und Kohleenergie wird in Deutschland der Bedarf an Ökostrom weiter steigen. Neue Projekte und Bestandsprojekte im Wind- und Solarbereich werden von dieser Entwicklung wirtschaftlich profitieren.

Mit dem Ausbau der Erneuerbaren Energien wächst eine bedeutende High-Tech-Branche, die vielen Menschen Arbeit gibt und zunehmende Exportchancen bietet.

Erneuerbare Energien sind außerdem eines der effektivsten Klimaschutzinstrumente. Mit Wind, Sonne & Co als Energieträger lassen sich jedes Jahr viele Millionen Tonnen CO2 einsparen. 
Und der Anteil der Erneuerbaren Energien am Energieverbrauch in Deutschland wächst kontinuierlich. So lag der Anteil der Erneuerbaren Energien am Bruttostromverbrauch 2019 bei 42,1 Prozent. 2018 waren es noch 37,8 Prozent. 

Fonds-Initiatorin mit sehr guter Marktkenntnis

Die ÖKORENTA-Gruppe hat sich aus der 1999 gegründeten ÖKORENTA AG entwickelt, die zu den Pionieren für nachhaltige Kapitalanlagen gehört. Die ÖKORENTA ist eine Unternehmensgruppe mit umfassender Kompetenz in den Bereichen Wind-, Solar- und Bioenergie. Sie kennt den Markt der Erneuerbaren Energien seit vielen Jahren und weiß, wie man lukrative Energieparks findet, bewertet und ankauft.

Seit 2005 ist die ÖKORENTA als Fonds-Initiatorin und Portfolio-Managerin aktiv. Sie hat bis heute mehr als 200 Millionen Euro Anlagekapital von 8.800 Anlegerinnen und Anlegern verwaltet und über 70 Millionen Euro Auszahlungen geleistet. 

Wichtige rechtliche Hinweise

Bei den auf dieser Internetseite enthaltenen Angaben zu geschlossenen Investmentfonds handelt es sich um eine Werbung. Die Angaben zu den Investmentfonds sind verkürzt dargestellt. Die wesentlichen Informationen zu den Fonds sind in den Verkaufsprospekten der Fonds einschließlich der dazugehörigen Nachträge sowie in den wesentlichen Anlegerinformationen enthalten. Der Verkaufsprospekt sowie die wesentlichen Anlegerinformationen stehen zum Download zur Verfügung. Die Angaben auf dieser Internetseite stellen keinen Bestandteil des Verkaufsprospekt und der wesentlichen Anlegerinformationen dar.

Die auf dieser Internetseite enthaltenen Inhalte dienen lediglich informativen Zwecken und begründen keine Geschäftsbeziehung. Durch die Angaben wird keine Anlageberatung erteilt und wird auch keine Anlagevermittlung vorgenommen. Die Angaben stellen auch keine Finanzanalyse dar.

Eine Entscheidung über den Erwerb eines Anteils an einem Investmentfonds sollte erst nach Erhalt und Lektüre der vollständigen Vertriebsunterlagen sowie nach vorheriger Rechts-, Steuer- und Anlageberatung erfolgen. Die auf dieser Internetseite bereit gestellten Informationen sind nicht auf die persönliche Situation des Anlageinteressenten zugeschnitten oder daran orientiert. Die auf dieser Internetseite dargestellten Informationen stellen keine Aufforderung zur Abgabe eines Angebots und zum Erwerb eines Anteils an dem Investmentfonds dar. Prognosen sind kein verlässlicher Indikator für die künftige Wertentwicklung. Der in Aussicht gestellte Ertrag ist nicht gewährleistet und kann auch niedriger ausfallen.

Qualitates GmbH

Wir sind im Rahmen der Anlageberatung und Anlagevermittlung gemäß §1 Abs. 1a Satz 2 Nr. 1 und 1a KWG ausschließlich im Namen und auf Rechnung der Qualitates GmbH in Darmstadt tätig. In unserem Impressum finden Sie als Kunde der VCD Service GmbH Informationen zur Rolle der Qualitates GmbH.

Persönliche Beratung

Wir beraten Sie gerne - ab sofort auch persönlich in unserem Büro, Weiherstr. 38, 53111 Bonn. Montag bis Freitag von 9:00 bis 16:00 Uhr. So finden Sie zu uns: Wegbeschreibung

Veränderung...

...beginnt im Kopf! mehr