News Lacuna Windpark Feilitzsch

Baufortschritt per 03. August 2015:

Am 27. Juli 2015 und damit deutlich vor unseren Planungen ist die letzte Windenergieanlage (WEA 4) im Windpark Hohenzellig offiziell in Betrieb gegangen. Im Anhang finden Sie eine Luftaufnahme, die kurz vor Fertigstellung entstanden ist. Somit ist der Lacuna Windpark Hohenzellig vollständig am Netz.

Baufortschritt per 10. Juni 2015:

Beim Lacuna Windpark Hohenzellig sind bereits 3 Anlagen (WEA 2, 7 und 8) fertig errichtet. Die restlichen Anlagen sollen - in Abhängigkeit der Wetterbedingungen (Windaufkommen) - voraussichtlich im weiteren Wochenrhythmus fertiggestellt werden. 

Zwischenzeitlich wurde zudem die externe Kabeltrasse zwischen Umspannwerk und Windpark vom Netzbetreiber zur Einspeisung freigegeben. 

Nach Abschluss der Inbetriebnahmearbeiten kann somit die erste Anlage, voraussichtlich in der kommenden Woche, die erste kWh einspeisen.

Baufortschritt per 23. April 2015

Beim Lacuna Windpark Hohenzellig wurde diese Woche das achte und damit letzte Fundament betoniert. Sechs Betontürme sind bereits fertiggestellt. Der Aufbau der letzen beiden Betontürme wird in den kommenden Wochen folgen.

Anschließend wird mit der Anlagenmontage (Gondel + Rotor) seitens Nordex ab Anfang Mai begonnen. Die Inbetriebnahmearbeiten sollen dann ab Mitte Mai starten, sodass die erste Anlage voraussichtlich Ende Mai/Anfang Juni in Betrieb gehen wird.

Auch die Kabelbauarbeiten sind in vollem Gange. Die interne Verkabelung (zwischen den Windkraftanlagen) wurde zwischenzeitlich fertiggestellt und aktuell wird die externe Kabeltrasse verlegt. Die Kabelbauarbeiten sollten bis Mitte Mai abgeschlossen sein.

Baufortschritt per 27. März 2015:

Auf der Baustelle in Hohenzellig herrscht Hochbetrieb: derzeit wird parallel in den Bereichen Erd-, Fundament-, Betonturm- und Kabelbau gearbeitet.

Bis dato sind 7 der 8 Fundamente betoniert. Das letzte Fundament wird nach Ostern fertiggestellt. Dort wird gerade die Fundamentbaugrube ausgehoben sowie die Kran- und Montagefläche hergestellt.

Auch der Betonturmbau kann Fortschritte verzeichnen: es sind bereits vier Betontürme aufgebaut und kommende Woche folgt der fünfte Turm.

Beim derzeit geplanten Verlauf werden alle acht Betontürme bis Mitte Mai fertiggestellt sein. Anschließend folgt nahtlos die Anlagenmontage seitens Nordex. Damit liegt der aktuelle Baufortschritt deutlich vor den prospektierten Planungen.

Auch der Kabelbau geht voran. Derzeit wird die Kabeltrasse zwischen dem Umspannwerk in Münchberg und dem Windpark (ca. 7,5 km) hergestellt. Dabei wird beispielsweise auch die Autobahn A9 gekreuzt und muss entsprechend auf rund 80m unterbohrt werden.

Baufortschritt per 03. März 2015:

Der Start der Bauarbeiten zum Lacuna Windpark Hohenzellig war im August 2014. Zu Beginn wurden im Rahmen des Erdbaus die Zuwegung zu den einzelnen Standorten sowie die Kranstellflächen eingerichtet. 

Anschließend wurden die Arbeiten für den Fundamentbau in Angriff genommen. Das erste Fundament konnte bereits Anfang Dezember fertiggestellt werden. Nach einer kurzen Pause über den Jahreswechsel gingen die Arbeiten weiter gut voran. Ende Januar wurde bereits das vierte Fundament betoniert, die restlichen Fundamente werden im Laufe der kommenden Wochen fertiggestellt. 

Auch der Kran für den Bau der Betontürme ist schon im Einsatz. Der erste Turm (WEA 5) ist bereits fertiggestellt und der zweite Turm (WEA 2) befindet sich gerade im Aufbau.

Aufgrund der relativ guten Witterungsbedingungen, der guten Vorbereitung und der reibungslosen Durchführung der baulichen Maßnahmen liegt der Baufortschritt aktuell vor dem Prospektzeitplan